Kundenmeinungen

Liebe Carmen, lieber Beppe und die ganze Familie Gallo!

Insgesamt viermal waren wir bei Euch, ich denke, das spricht für sich! Alle zwei Jahre zog es uns ins Piemont; nicht zuletzt die Kinder fragten „Wann fahren wir wieder nach Cortemillia?“ Dem gaben wir immer wieder gerne nach. Wenn wir die Nacht durchgefahren waren, noch vor dem Frühstück bei Laura den ersten Cappuccino serviert bekamen, dann war Urlaub. Immer war es schön, wir wurden herzlich empfangen, die Kinder waren begeistert und beschäftigt. Auf dem großen Hof gab es immer etwas zu entdecken. Und das Essen! Das leckere Laura-Frühstück hielt locker bis zum Abend an. Dann wurden wir mit unzähligen (wirklich, beim fünften Gang spätestens hört man auf zu zählen) feinsten italienischen Gerichten verwöhnt, von Maria gekocht, die an der großen Tafel in entspannter Atmosphäre so gut schmeckten. Und die Pizza! Niemand macht bessere als Jordan. Beppe hatte immer besondere Weinempfehlungen. Und am nächsten Tag lässt sich die Kalorienaufnahme ja mit Wandern oder Mountainbiken abtrainieren. Ach! Nun sind die Kinder leider aus dem Bauernhofalter heraus, aber wir planen schon, ab und zu wenigstens auf einen Abstecher vorbeizuschauen…

Vielen Dank für Alles!
Familie Schlißke


Liebe Familie Gallo

Es war ein sehr erholsamer Urlaub, für Kinder paradiesisch. Tante grazie :)

Liebe Grüße aus München,
Marion & Jonah Hilger


„Erholung mit allen Sinnen“ - Die ganze Familie der Azienda Gallo kümmert sich liebevoll um Ihre Gäste. Und immer gibt es etwas Besonderes: Selbstgemachte Wurst, ofenfrische Pizza, leckeres Essen und feinen Wein, Öl und Balsamicoessig. Italien ist authentisch und ganz nahbar. Eingebettet in eine schöne Landschaft des Piemonts - hier können sich Kinder und Erwachsene erholen“.

Familie Koch